Zum Auftakt der Schachturniere des goldenen Turms kamen 129 Spieler auf chess.com für Schnellschachturnier zusammen. Aus vielen Städten Deutschlands und Russlands kamen die Teilnehmer. Das Turnier kam durchwegs positiv an. Einige Spieler hatten mit bekannten Problemen wie dem Ausfall des Internets kämpfen.Vorab versuchten die Organisatoren bis kurz vor beginn alle auftretenden Fragen zu beantworten, was nicht immer ganz leicht war.

“Es gab einige verspätete oder fehlerhafte Anmeldungen, aber diese Probleme konnten wir lösen”, so der Organisator Elias Pfann. Nach sieben Runden mit einer Bedenkzeit von 10’+2” war es dann auch genug Schach für alle. Während des Turniers gab es auch einen Discord-Server, auf dem sich die Teilnehmer unterhalten konnten.

“Das Turnier hat mir viel Spaß gemacht. Ich habe stolze 5 Punkte erreicht und meine Wertungszahl aufbessern können. Der Discord-Server war eine tolle Idee und eine gute Unterhaltung für zwischendurch. Habe sowohl gegen Russen als auch Deutsche gespielt und würde jederzeit gerne wieder an einem solchen Turnier teilnehmen”, berichtet die fünfzehnjährige Merle Gorka vom Schachclub Höchstadt.

Da alle Partien der Sieger noch auf Cheating überprüft werden, werden die Ergebnisse erst in den kommenden Tagen veröffentlicht.

Kategorien: 2020News

5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
de_DEDeutsch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen